Dr. Fritz - GOLF BLUES

Rose Valley Records Nr. 005

Rose Valley Records, Zuhornstr. 21, 48147 Münster

Tel. 0251 162 73 02

e-mail: FWHaver@aol.com

Zur Golfblues-Startseite

MP3-Hörproben

Stets haut man daneben, die Mitspieler nerven, und auf dem Grün rollt der Ball millimetergenau am Loch vorbei. Beim Golfsport erlebt man so manchen Blues; und Dr. Fritz, Bluespianist und –sänger, hat diese Abenteuer in kurzweilige, gut gelaunte Songs gepackt und mit „Golf Blues“ das erste reguläre Golf 'n' Roll Album der Popmusik geschaffen. Die Nervosität am 1. Abschlag, die einfallsreichen Ausreden bei einem mißlungenen Schlag – all das kommt bei Dr. Fritz mal rockig, mal bluesig oder auch jazzig daher. Beim „Valderrama Blues“ spielt man auf dem hiesigen Golfplatz und träumt vom andalusischen Golferparadies. Das Instrumentalstück erinnert an die frühen Pink Floyd, und in den beiden englischsprachigen Nummern des Albums – „Bogey Boogie“ und „The House Called Hole 19“ - findet sich ebenfalls so manche Anspielung auf die Rock- und Bluesgeschichte.

Das liegt nahe, denn Dr. Fritz heißt mit bürgerlichem Namen Fritz Werner Haver. Er hat seine Doktorarbeit über die Songlyrik von Bob Dylan verfaßt und schreibt als Musikjournalist in großen Tageszeitungen wie der FAZ und diversen Musikmagazinen über Rock, Jazz und Blues. In seiner Freizeit haut er, begleitet von einer fulminanten Bluesband, als Dr. Fritz selbst in die Tasten und erntete mit seinen Alben „Blues From Rose Valley“ (1992) und „I’m The Piano Man“ (2001) höchstes Lob. So unterschiedliche Berühmtheiten wie Billy Gibbons (ZZ Top), Leonard Cohen und Bill Wyman schätzen die beschwingte Bluesmusik von Dr. Fritz, der jetzt auch dem oft so bitterernsten Golfsport eine durchweg heitere Note verleiht. Lustig ist auch die Verpackung des Albums – auf dem Titelfoto singt der rockende Doctor in einen Golfschläger, eine Scorekarte wurde zum Booklet und der Silberling selbst zum Golfgrün. Ein kurzweiliges Vergnügen für alle Golfer, die sich einen Hang zum Rock 'n' Roll bewahrt haben.

Dr. Fritz: „Golf Blues“ ist bei Rose Valley Records bereits vergriffen. Restexemplare sind noc zu bekommen bei:

Zum Seitenanfang Zur Golfblues-Startseite